TUNAP Ventilreinigung

Saubere Sache: Ventilreinigungsgranulat von TUNAP

Die TUNAP Ventilreinigung

Icon Euro
Zeit- und Kostenersparnis
durch die Reinigung im eingebauten Zustand
Icon Technik
Materialschonend
Oberflächen werden nicht angegriffen oder beschädigt
Icon People
Gesundheitsschonend
Reinigungschemie ohne Allergie auslösende Stoffe
Technik Icon
Sauber
in Anwendung und Ergebnis durch paralleles Absaugen von Schmutz und Granulatresten

Für die optimale Steuerung der Zu- und Abluftströme

Zur sauberen Verbrennung des Kraftstoffs im Motor wird einerseits die richtige Konzentration an Sauerstoff benötigt und andererseits muss die Abluft der Verbrennung zuverlässig abtransportiert werden. Diese Zu- und Abfuhr regeln im Motor die Ein- und Auslassventile. Vor allem die Auslassventile sind durch die verschmutzen Abgase stark von Ablagerungen bedroht, die die Leistung des Fahrzeugs beeinträchtigen.

Ein Ausbau dieser wichtigen Bauteile ist zeitaufwändig und mit hohen Kosten verbunden; mit der TUNAP-Ventilreinigung werden Verschmutzungen an Ventilen im eingebauten Zustand nachhaltig gereinigt: Das dazu verwendete spezielle Granulat beschädigt dabei dank seiner besonderen Geometrie und Beschaffenheit keinerlei Oberflächen. Nach der Reinigung wird zudem mit der Neutralisationslösung eventuell auf den Ventilen verbliebene Granulatreste rückstandslos aufgelöst, so dass sicher gestellt wird, dass keine Fremdkörper in den Brennraum gelangen. Zusätzlich ist unser Valve Clean Granulat auch kennzeichnungsfrei, das bedeutet ohne Gesundheitsgefährdung und ohne Allergieauslöser für Sie und Ihre Mechaniker.

Probleme und Symptome

Folgende Anzeichen können auf Ablagerungen und Verschmutzungen an Ventilen und Einlasskanälen hindeuten:

  • Leistungsverlust
  • Zündaussetzer
  • Erhöhter Kraftstoffverbrauch
  • Unrunder Leerlauf

Anwendung und Wirkung

Schnelle und einfache Anwendung ohne Zylinderkopfausbau:

  • Ansaugkrümmer und Anbauteile demontieren.
  • Mit Hilfe des Werkzeugs die Ventile mit dem Reinigungsgranulats bestrahlen.
  • Verbrauchtes Granulat und Verunreinigungen gleichzeitig absaugen.
  • Mit der Neutralisationslösung 936 eventuelle Granulatreste auflösen.

Ergebnis der Reinigung

  • Optimales Reinigungsergebnis ohne Gefahr von Motorschäden
  • Durch das Auseinanderbrechen des Granulats beim Aufprall entlädt sich die Oberflächenspannung und sprengt die Verunreinigungen ab ohne dabei die Oberflächen zu beschädigen

Reinigungsintervalle

Wann sollte idealerweise gereinigt werden?

  • Einsatz bei Ablagerungen und Verschmutzungen an Einlassventilen und den umgebenden Kanälen

Im Video sehen Sie wie die TUNAP Ventilreinigung funktioniert:

Die Ventilreinigung mit TUNAP im Vorher-Nachher-Vergleich

Zwischenhhintergrund Ventile zur Inhaltsstrukturierung

Unsere Top Produkte zur Ventilreinigung

Werkzeug für die Ventilreinigung

Zum Bestrahlen der Ventile mit unserem Reinigungsgranulat haben wir als Werkzeug natürlich die passende 13419 Valve Clean Strahlpistole im Sortiment. Sie ist für verschiedene Strahlsonden adaptierbar und verfügt über einen wechselbaren Luftanschlussadapter. Als Zubehör gibt es zudem das 13404 Universalstrahlrohr lang sowie ein spezielles Reinigungssonden-Set für BMW Motoren der Baureihen M47 / M57.

Der 13250 Adapterschlauch sorgt für eine schmutzfreie Reinigung, indem er sich perfekt in den Einlasskanal einfügt und am anderen Ende eine Aufnahme für einen Industriestaubsauger bietet.

Für die stufenlos einstellbare Regulierung des Eingangsdruck empfehlen wir den Einsatz unseres 13413 Druckreglers mit Manometer, der passend für alle Druckluftwerkzeuge ist.

Um die eventuell noch verbliebenen groben Granulat-Reste nach der Ventilreinigung zu entfernen eignet sich unsere 13421 Valve Clean Ausblaspistole besonders gut. Sie kann ganz einfach an die Werkstattdruckluft angeschlossen werden.